Brienzersee, Swiss lakes

Halbtagestour zu den Giessbachfällen

Die Route

Diese Tour startet in Brienz, dem südöstlichen Ende des Brienzersees. Entlang dem Südufer paddeln wir unter eindrücklichen Klippen bis zu den berühmten Giessbachfällen. Vom Kajak aus, kannst du ganz nah an den letzten Fall heran paddeln und bildest so ein super Fotoobjekt mit eindrücklichstem Hintergrund. Da alle unsere Guides auch Coaches sind, zeigen sie dir nicht nur den Weg, aber geben gerne auch Paddeltips und Tricks, damit dein Ausflug ganz ohne Mühen geht.

In der Regel treffen sich die Gäste bei uns an der Basis in Bönigen und werden mit einem Shuttle zum Ausgangspunkt in Brienz gebracht. Es ist aber auch möglich, sich direkt in Brienz zu treffen - bitte informiere uns vorher, was du bevorzugst. Auf Anfrage organisieren wir gerne auch Privat-Touren.

Wie du uns findest

Die Adresse unseres Büros und der Treffpunkt für alle Kurse (ausser nach Absprache) ist: Am Quai 1, 3806 Bonigen (gerade neben der Bushaltestelle "Bönigen See").

Von Interlaken aus sind wir einfach mit dem Bus Nr. 103 Richtung Iseltwald zu finden. Dieser Bus ist gratis mit der Gästekarte von den Hotels in Interlaken und fährt alle 30 Minuten vom West und Ost Bahnhof.

Für Gäste die mit dem Auto anreisen besteht hinter dem Hotel Seiler au Lac in Bönigen eine gratis Parkmöglichkeit.

Bitte mitbringen

Badeanzug/-shorts & -tuch, ein schnell trocknendes T-shirt, Sonnenschutz (-brille, -hut, -creme), wassertaugliches Schuhwerk (z.B. Crocs), Kleider zum Wechseln, genügend Getränke und Snacks.

Gut zu wissen

Alle unsere Kurse bieten:
– Leitung durch einen erfahrenen Coach
– persönliches Ambiente dank kleinen Teilnehmergruppen
– Qualitätsmaterial inklusive Neoprenanzügen und Jacken bei Bedarf (im Kursgeld inbegriffen)

Bitte beachte: Für Kurse im Winter kann (und muss manchmal) zusätzlich ein Trockenanzug für CHF 20.- pro Tag gemietet werden.

Wetter

Alle unsere Touren und Kurse finden bei jedem Wetter statt. Es gibt zwischendurch Tage, da macht uns ein Sturm oder Gewitter einen Strich durch die Rechnung und wir können aus Sicherheitsgründen nicht aufs Wasser. Oftmals aber ist die Wettervorhersage schlechter als es dann in Tat und Wahrheit ist. Wir betreiben diesen Sport in der Natur, folglich müssen und dürfen wir mit ihren Launen arbeiten. Zum Glück, denn so ist keine Tour gleich. Und häufig ist gerade bei nicht strahlendstem Wetter die Kulisse noch viel dramatischer und das Erlebnis noch eindrücklicher.

Versicherung

Bitte beachte dass du mit deiner Buchung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptierst. Wir empfehlen eine Annullationskostenversicherung.

Password Reset
Please enter your e-mail address. You will receive a new password via e-mail.